Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung
Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Anna Huberta Roggendorf Stiftung fördert ihr erstes Projekt

Die Anna Huberta Roggendorf Stiftung kann aus dem Jahresergebnis ihres ersten Geschäftsjahres ein erstes Projekt der Society of the Helpers of Mary unterstützen. Der Stiftungsvorstand beschloss, mit einem Teil der Erträge aus 2011 in Höhe von 2.500 Euro in einer Station der Helpers of Mary in Ahmedabad / Indien ein zweites Nähmaschinenprojekt im Slum der Stadt ins Leben zu rufen. Die Schwestern dieser Station leiten Frauengruppen, deren Ziel die Erlangung der Selbstständigkeit nicht berufstätiger Frauen ist.

Zu diesem Zweck erlernen die Frauen ein Handwerk – in diesem Falle die Schneiderei – mit dem sie selbstständig arbeiten und ihren eigenen Unterhalt verdienen können.

Vorgesehen sind der Kauf von 12 Nähmaschinen, das Anmieten eines Raumes für die Lehrgänge über zwei Jahre sowie das Gehalt einer ausbildenden Schneidermeisterin.

Bankverbindung
Konto Nr.: 600 2267 010
BLZ:           370 601 93
Pax-Bank eG
IBAN:

DE75 37060193 6002267010
BIC: GENODED1PAX

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.