Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung
Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

EDV-Kenntnisse für zukünftige Marys

Die Anna Huberta Roggendorf Stiftung kann aus dem Jahresergebnis ihres zweiten
Geschäftsjahres ein zweites Projekt der „Society of the Helpers of Mary“ unterstützen. Der Stiftungsvorstand beschloss, mit einem Teil der Erträge aus 2012 in Höhe von 4.000 Euro ein Computerprojekt in der Zentrale der „Helpers of Mary“ in Addis Abeba/Äthiopien ins Leben zu rufen. Die Schwestern dieser Station leiten und ermöglichen die Ausbildung für 10 Aspiranten pro Jahr mit dem Ziel, ihnen die notwendigen Kenntnisse im Umgang mit der heutigen Kommunikationstechnik zu vermitteln.

 

Die zukünftigen Schwestern sollen im Umgang mit Computer und der notwendigen Software ausgebildet werden. Zu diesem Zweck werden im Rahmen des Projekts 4
Computer-Arbeitsplätzte zusammen mit dem notwendigen Zubehör wie z.B. Netzwerk und Drucker sowie Verbrauchsmaterialien von der Anna-Huberta-Roggendorf Stiftung finanziert.

Bankverbindung
Konto Nr.: 600 2267 010
BLZ:           370 601 93
Pax-Bank eG
IBAN:

DE75 37060193 6002267010
BIC: GENODED1PAX

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.