Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung
Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Elephantiasis-Projekt in Konchi (Äthiopien)

Die Podokoniose ist eine Form der Elephantiasis, auch Elefantenfußkrankheit genannt. Es handelt sich um eine nichtinfektiöse, chronische  Erkrankung mit der Ausbildung von Lymphödemen der unteren Beinabschnitte, die bei einer über Jahre barfuß laufenden und arbeitenden Landbevölkerung (Armutsfaktor) durch das Eindringen von Aluminium-, Silikat-, Magnesium- und Eisenkolloiden roter Lateritböden in die Haut verursacht werden.

Bankverbindung
Konto Nr.: 600 2267 010
BLZ:           370 601 93
Pax-Bank eG
IBAN:

DE75 37060193 6002267010
BIC: GENODED1PAX

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Anna-Huberta-Roggendorf-Stiftung

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.